Schoko-Birnen-Kuchen – Happy National Chocolate Day!

Aufgepasst liebe Schokoladen-Fans: Es gibt gleich mehrere Feiertage im Jahr, die die Schokolade ehren.
Am 07.  Juli feiern wir den Tag der Schokolade, der Internationale Tag der Schokolade findet am 13. September statt und am 28. Oktober dürfen wir uns dann noch einmal über den National Chocolate Day freuen!

Schokolade versteht dich

Schokolade macht das Leben schöner – egal in welcher Sorte, Form oder Geschmacksrichtung.
Da haben wir die zuckerarme und vegane Edelbitter-Variante. Sie soll den Blutdruck senken und den Anteil an Antioxidantien im Blut anheben. Die klassische Milchschokolade wird gerne zu Osterhasen und Weihnachtsmännern verarbeitet. Und die weiße Schokolade. – Bei ihrer Herstellung wird nicht die ganze Kakaomasse verwendet, sondern nur die daraus gewonnene Kakaobutter gemixt mit Milchbestandteilen und Zucker. Für welche Sorte soll man sich da nur entscheiden? Ich habe am liebsten eine bunte Mischung aus allen, denn Schokolade ist mein ganz persönliches Seelenpflaster. Sie hebt meine Stimmung und stellt keine dummen Fragen. Vielleicht löst Schokolade ja keine Probleme – aber sie macht alles ein Stück weit erträglicher. Und deshalb muss der heutige Tag gefeiert werden….

Birnen-Schoko-Kuchen

Weil ich mich am heutigen Nationalen Schokoladen-Tag nicht mit einer einfachen Tafel Schokolade zufrieden geben wollte und weil man in der Herbstzeit mindestens einmal einen Birnenkuchen backen sollte, gab es bei mir heute zur Feier des Tages einen Birnen-Schokoladenkuchen, der nicht nur fix zubereitet ist, sondern auch noch fantastisch schmeckt. (Für alle, die wie ich nicht abwarten können: Er schmeckt auch leicht warm hervorragend!)

An die Rezepte, fertig, backen:

Zutaten:

  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 3 Eier
  • 240 g Mehl
  • 5 EL Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 frische Birnen (Wer es süßer mag, nimmt eine Dose Birnen)
  • 1 EL Rum (nach Belieben)

Zubereitung:

  • Ofen auf 200 °C vorheizen.
  • Birnen schälen, entkernen und in feine Spalte schneiden.
  • Zucker, Vanillezucker, Margarine und Eier schaumig schlagen und nach Belieben einen Schuss Rum hinzugeben.
  • Währenddessen Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz abwiegen, fein sieben und anschließend unter die Zucker-Eimasse heben.
  • Den halben Teig in eine 24 cm-Springform geben. Die Hälfte der Birnen gleichmäßig darauf verteilen.
  • Den restlichen Teig in die Springform füllen und mit den übrigen Birnenspalten garnieren.
  • 50 – 60 Minuten bei 180 °C (Ober- / Unterhitze) backen.
  • Den Kuchen mit Puderzucker, Schlagsahne oder Schokoladenüberzug servieren.

Guten Appetit!

 

 

 

Ein Gedanke zu “Schoko-Birnen-Kuchen – Happy National Chocolate Day!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s