Schokoladen-Sahne-Torte – da läuft einem das Wasser im Mund zusammen

Hurra! Hurra! Am Samstag war der Tag des Schokoladenkuchens (National Chocolate Cake Day). Und was gibt es besseres als Schokolade? Richtig! Noch mehr Schokolade. Und das am Besten in Kuchenform!
Einen kleinen Lobgesang über das süße Glück habe ich euch auch schon zum National Chocolate Day gesungen. Und man kann es gar nicht oft genug tun. Schokolade versüßt einem schließlich den Tag.

Schokoladentorte zum Frühstück

Ein einfacher Schokoladenkuchen mit Glasur hat mir zur Feier des Tages nicht gereicht. Ich wollte den Tag des Schokoladenkuchens schließlich gebührend feiern. Und so habe ich mich entschieden eine wahre Kalorienbombe zu zaubern – eine Schoko-Sahnetorte.
Und die gab es dann auch gleich zum Frühstück. Denn mein neues Lebensmotto besagt: Das Leben ist viel zu kurz um keine Torte zu frühstücken. 😉
Ihr wollt auch schon morgens den Tag mit Sahnetorten starten? Dann bereitet sie am Abend vorher zu und stellt sie zum Durchziehen in den Kühlschrank.

Das braucht ihr:

  • 600 ml Sahne
  • 300 g Backschokolade
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 80 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 6 Eier

fix zubereitet:

  • Aus der Sahne und der Schokolade zaubert ihr eine homogene Masse, in dem ihr die Sahne vorsichtig aufkocht, den Topf vom Herd nehmt und die zerhackte Schokolade unter Rühren auflöst.
  • Schlagt die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig und hebt anschließend Mehl, Kakaopulver und Backpulver unter.
  • Füllt die Teigmasse in eine, mit Backpapier ausgelegte, Springform und backt den Boden ca. 35 min. bei 180 °C im vorgeheizten Backofen.
  • Nach dem der Boden ausgekühlt ist, schneidet ihr ihn zweimal durch.
  • Die abgekühlte Schokoladensahne schlagt ihr steif und trennt 2/3 der Masse ab, mit der ihr die Torte füllt. Mit dem restlichen Drittel Schokoladensahne überzieht ihr nun die Torte.
  • Dekorieren könnt ihr die fertige Torte ganz nach Belieben mit Kakaopulver, geraspelter Schokolade oder Schokoladenverzierungen.

Tipp: Wer mag, kann die Sahne auch noch mit einem Schuss Whiskey oder Baileys pimpen.

Ein Gedanke zu “Schokoladen-Sahne-Torte – da läuft einem das Wasser im Mund zusammen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s