Das ultimative Katerfrühstück an Karneval – Thunfisch-Pizza

Endlich ist die fünfte Jahreszeit in vollem Gange. KARNEVAL!
Als Düsseldorferin liebe ich natürlich den Straßenkarneval. Ich mag es morgens in die Bahn zu steigen und mich neben eine Hexe und einen Zwerg zu setzen, während der Drache versucht ein Ticket zu kaufen. Ich mag das gesellige Beisammensein der rhein´schen Frohnaturen mitten auf der Straße. Und selbstverständlich mag ich auch das ein oder andere Altbier. Nur leider ist Karneval traditionell auch immer Hangover-Zeit.

National Pizza Day – Mein Anti-Kater-Frühstück zu Karneval

Mein Geheimrezept gegen den fiesen Kater am Morgen ist schwarzer Kaffee mit Zitrone und Thunfischpizza mit Zwiebeln und Mais. So überlebt ihr den Tag nach Altweiber und seid schnell wieder bereit für die nächste Karnevalsparty.
Kann es da Zufall sein, dass der Tag der Pizza (National Pizza Day) ausgerechnet am Tag nach Altweiber stattfindet? Ich denke nicht! Auch wenn dieser kuriose Feiertag aus Amerika kommt – irgendjemand wird wahrscheinlich die gleichen Gedanken gehabt haben wie ich. 😉
Denn, dass was der Körper nach einem oder vielleicht auch zwei Gläschen zuviel am dringendsten benötigt ist, neben viel Flüssigkeit auch etwas Salziges und Saures, da sie den Elektrolytmangel des Körpers schnell ausgleichen können und uns zusätzlich dazu bewegen mehr Flüssigkeit zu uns zu  nehmen. Deswegen sehnen wir uns, wenn wir mit einem dicken Kopf und Schwindel wach werden, meistens relativ schnell nach etwas Herzhaftem. Und welche Kombination wäre da besser als Pizza? Ein salziger Hefeteig, gepaart mit den Omega-3-Fettsäuren des Thunfischs, gekrönt von deftigem Käse. Für den Geschmack dürfen bei mir Zwiebeln und Mais auf keinen Fall fehlen.
Und ganz nebenbei habe ich die Tage noch gelesen, dass eine Pizza zum Frühstück gesünder ist als Müsli – das ist zwar eine ganz andere Geschichte – macht meinem Kater-Ich aber ein gutes Gewissen.

Die Kater-Pizza – Ohne Umstände zuzubereiten

Natürlich wollen wir verkatert nicht ewig in der Küche hängen und uns etwas zu Essen zubereiten. Deshalb trickse ich in diesem Fall ein wenig. – ich helfe mir mit fertigem Pizzateig inklusive Pizzasauce aus dem Supermarkt.
Während meine Kaffeemaschine und der Ofen heiß laufen, hole ich also den fertig gerollten Pizzateig aus dem Kühlschrank, entrolle ihn auf einem Backblech und schneide (nur weil ich es hübscher finde) zwei gleich große Pizzen aus. Diese belege ich dann mit der Sauce, dem abgetropften Thunfisch sowie dem Mais und ein wenig frisch geschnittener Zwiebel. Käse drüber, ab in den Ofen und die Wartezeit für den ersten Kaffee mit Zitrone und einem großen Glas Wasser nutzen.
Ich wünsche euch guten Appetit und schnelle Genesung! 😉 Ein dreifaches Düsseldorf Helau!

Ein Gedanke zu “Das ultimative Katerfrühstück an Karneval – Thunfisch-Pizza

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s