Piña Colada – ein Stück Karibik

Die Piña Colada ist wohl einer der bekanntesten Cocktails der Welt. Und kaum ein Getränk sonst gibt uns so sehr das karibische Lebensgefühl.
Feiner Sandstrand, das klare Meer und die tropische Sonne am Tag und heiße Salsa-Rhytmen und nach Salz schmeckende, eng umschlungen tanzende Körper bei Nacht. Das ist die Karibik, wie wir sie lieben. Und egal ob mittags am Strand oder nachts in den Bars – die Piña Colada darf für einen gelungenen Urlaub nicht fehlen.

Der Tag der Piña Colada – eine Ode an das süße Getränk

Anscheinend mag nicht nur ich, sondern auch noch eine Menge anderer Menschen, das süß-fruchtige Getränk aus der Karibik so gerne. Schließlich wird heute der Tag der Piña Colada gefeiert (National Piña Colada Day). Den gäbe es wohl kaum für eine Handvoll Leute. 😉 Und auch der Gouverneur Puerto Ricos schien ein großer Fan des Cocktails zu sein. Er erkor das Getränk 1978 kurzerhand zum Nationalgetränk des Landes. Denn genau hier, in Puerto Rico, soll es auch das erste Mal zubereitet wurden sein.
Ob die Piña Colada nun aus Puerto Rico stammt oder aus einem anderen karibischen Land – eins steht fest – kaum eine Geschmacksrichtung wurde so oft kopiert und konserviert. Ob nun als Bonbon, Duschgel, Duftkerze oder als Eissorte. Das Aroma der Piña Colada findet auf viele Weisen ihren Weg in unsere Wohnungen. Und das zurecht, findet ihr nicht?

Was ist eigentlich drin?

Für eine richtige Piña Colada bedarf es nur drei Zutaten. Ihr benötigt weißen Rum, Kokosnusscreme und Ananassaft. Und natürlich einen Shaker und Crushed Ice.
Da Kokosnusscreme schwer zu verarbeiten und zudem relativ kostspielig ist, wird bei uns oft auf Kokosnusssyrup und Sahne zurückgegriffen. Die Sahne macht den Cocktail an sich ein wenig milder, wodurch er allerdings auch seinen karibischen Flair ein wenig verliert.

Wo und vor allem wie auch immer ihr eure Piña Colada genießt. Ich wünsche euch ein klein wenig karibisches Lebensgefühl und ein Salsa-tanzendes Herz dabei.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s