Internationaler Tag des Bieres – So verträgt sich Alkohol mit der Hitze

Heute wird weltweit der Internationale Tag des Bieres gefeiert. Was gibt es bei diesem Wetter auch schöneres als mit Freunden im Biergarten zu sitzen und ein kühles, erfrischendes Radler zu genießen? Bier und Sommer – das gehört irgendwie zusammen. Ein lauer Sommerabend ohne Radler? Ein Abend am spanischen Strand ohne Estrella? Kaum vorstellbar. Bier schmeckt einfach zu lecker. Findet ihr nicht auch?

Aber Vorsicht – Bei der Hitze knallt der Alkohol

Bier ist eindeutig, grade im Sommer, eins meiner Lieblingsgetränke. Bei den momentanen Temperaturen dann tatsächlich auch ab und zu in der alkoholfreien Version. Schließlich will ich ja keinen Hitzschlag bekommen. Aber wie kommt es überhaupt so weit?
Alkohol bewirkt in unserem Körper so einiges, was vor allem im Sommer, nicht gesund für uns ist:
Es weitet zum Beispiel die Blutgefäße. Nur leider tut das die Hitze auch. Die quasi doppelte Weitung der Blutgefäße führt dann schnell zu einem zu niedrigen Blutdruck und folglich zu Kreislaufproblemen. Schlimmstenfalls sogar zu Ohnmachtsanfällen. Zudem entzieht der Alkohol unserem Körper Flüssigkeit und wichtige Mineralien. Wenn wir das nicht durch genügend Flüssigkeitszufuhr ausgleichen, droht schnell ein Hitzschlag. Und zu allem Überfluss wirkt der Alkohol bei Hitze auch noch viel schneller, weil unsere Körperzellen weniger Flüssigkeit als bei niedrigeren Temperaturen enthalten. – Die Konzentration an Alkohol ist dadurch höher.

Tipps, damit ihr auch im Sommer euer Bier genießen könnt

  1. Löscht euren Durst auf jeden Fall alkoholfrei! Euer Körper braucht bei hohen Temperaturen enorm viel Flüssigkeit. Trinkt also genug Wasser oder Tee. Wichtig dabei ist, dass die Getränke nicht eiskalt sind, denn kalte Getränke müssen im Körper erwärmt werden und das veranlasst euren Körper dazu, noch mehr Wärme zu produzieren.
  2. Trinkt langsam! Durch die geweiteten Blutgefäße und die wenige Flüssigkeit in euren Zellen, wirkt der Alkohol schneller. Trinkt also weniger und vor allem auch langsamer als ihr es sonst tust und gönnt eurem Körper zwischen jedem alkoholischen Getränk ein Glas Wasser oder ähnliches.
  3. Lieber Bier als Cocktails oder Longdrinks! Der Tipp gefällt mir grade heute, am Internationalen Tag des Bieres, am besten. Bier hat im Vergleich zu hochprozentigen Getränken verhältnismäßig viel Wasser. Zusätzlich ist der erfrischend Gerstensaft auch noch isotonisch. Also hoch die Gläser!

Und jetzt – Ab in den Biergarten

Gegen ein paar kühle Bier bei der Hitze spricht also nichts dagegen, solange wir uns an ein paar Grundregeln halten. In diesem Sinne wünsche ich euch einen tollen Internationalen Tag des Bieres und ein sonniges Wochenende. Ich gehe dann jetzt auch mal raus auf das ein oder andere Feierabendbierchen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s